Lippenkorrektur Ludwigsburg

Lippen optimieren mit Hyaluronsäure oder Eigenfett

Lippen gelten als besonders sinnliches Attribut im Gesicht. Mit schönem Lippenstift in dezenten oder knalligen Farben geschminkt, ziehen sie alle Blicke auf sich und betonen die Persönlichkeit. Die perfekten Lippen harmonieren optimal mit den Konturen des Gesichts und fügen sich in das große Ganze ein. Doch nicht jede Frau (oder nicht jeder Mann) hat von Natur aus wohlgeformte Lippen.

 

Wer sich mehr Volumen wünscht oder sich an Fältchen stört, die um die Lippen entstanden sind, der kann in unserer HNO-Praxis in Ludwigsburg eine Lippenkorrektur vornehmen lassen. Mit Hyaluronsäure-Injektionen oder einem Lipofilling können wir Form, Fülle und Umgebung der Lippen optimieren.

Aufbau der Lippen

Informationen zu den anatomischen Strukturen

Die Lippen gliedern sich in die Oberlippe und in die Unterlippe. In den meisten Fällen ist die Unterlippe etwas größer. Die Oberlippe verfügt über eine geschwungene Einbuchtung in ihrer Mitte. Diese wird Amorbogen, Kupidobogen oder Lippenherz genannt. Zwischen ihm und der Nase liegt das Philtrum, eine kleine Rinne, die unterschiedlich tief ausgeprägt sein kann. Die Innenseiten der Lippen haben eine kleine Schleimhautfalte zur Mundschleimhaut: das Lippenbändchen.

 

Der sog. Musculus orbicularis oris, ein Muskel, der die Mundöffnung kreisförmig umgibt und für das Schließen der Lippen sorgt, bildet die fleischige Grundlage. Unterstützt werden die Bewegungen durch weitere Anteile der mimischen Muskulatur.

Die Haut der Lippen ist mit drei bis fünf Zellschichten im Vergleich zur übrigen Gesichtshaut (16 Zellschichten) sehr dünn. Ist die Hautfarbe sehr hell, so enthält die Lippenhaut keine Melanozyten, die sie dunkel färben. Das Blut der darunter liegenden Blutgefäße scheint daher stärker durch sie hindurch und färbt sie rot. Dieser Effekt ist bei Menschen mit dunklerer Haut weniger stark. Ihre Lippenhaut weist mehr Melanin auf und wirkt dadurch dichter.

 

Die Lippenhaut ist nicht behaart und weist keine Schweißdrüsen auf. Talgdrüsen finden sich nur vereinzelt, weshalb ihr der Hydro-Lipid-Film fehlt, den die Haut am übrigen Körper innehat. Diese Schutzschicht aus Schweiß und Talg hält die Haut geschmeidig und tötet Krankheitserreger ab. Aus diesem Grund trocknet die Lippenhaut schneller aus und wird oft spröde.

Funktionen der Lippen

Von der Nahrungsaufnahme über die Mimik bis hin zur erogenen Zone

Die Lippen sind weitaus mehr als ein „Accessoire“, das in Szene gesetzt werden kann. Sie haben vielfältige Funktionen:

 

Nahrungsaufnahme

Durch ihre eigene Muskelgrundlage und die angrenzenden Gesichtsmuskeln sind die Lippen sehr beweglich. Bei der Nahrungsaufnahme helfen sie dabei, Speisen festzuhalten oder in den Mund zu befördern. Mit ihrer Hilfe kann der Mund auch luftdicht verschlossen werden. Auf diese Weise können Nahrung und Speichel im Inneren des Mundes behalten werden, während unerwünschte Objekte gleichzeitig ausgesperrt werden können. Mit den Lippen lässt sich auch ein schmaler Trichter bilden, der die Saugkraft des Mundes erhöht (wichtig z. B. für den Säugling oder später beim Trinken mit einem Strohhalm).

 

Tastorgan

Die Lippe ist auch ein Tastorgan und reagiert empfindlich auf Wärme, Kälte oder Berührungen. Sie ist ein wichtiges Hilfsmittel, um unbekannte Gegenstände zu untersuchen, weswegen z. B. Kleinkinder sich oft Gegenstände in den Mund stecken.

 

Lautbildung

Die Lippen sind zudem maßgeblich an der Lautbildung beteiligt und stellen daher einen wichtigen Teil des Sprachapparates dar. Sie sind wichtig für die Bildung der labialen, bilabialen und labiodentalen Phone (z. B. B, M, P, U). Auf der Lautbildung und den entsprechenden Lippenbewegungen baut außerdem das Lippenlesen auf. Weiterhin ist mit den Lippen das Spielen von Blasinstrumenten oder das Pfeifen möglich.

Mimik

Um Gefühle und Stimmungen auszudrücken, werden die Lippen ebenfalls benötigt. Hochgezogene Mundwinkel etwa gelten als Ausdruck für Freude und Freundlichkeit, herabgezogene Mundwinkel für Trauer oder schlechte Laune.

 

Gestik

Durch das Zusammenspiel von Händen, Fingern, den Lippen und dem Mund im Allgemeinen können zahlreiche Gesten ausgedrückt werden: Dazu gehört der „Luftkuss“, das Darstellen von Rauchen, Zähneputzen, Lippen eincremen oder Daumenlutschen, die Übermittlung von Gefühlen wie Angst oder Schüchternheit, Scham, Müdigkeit oder Langeweile.

 

Erogene Zone

Aufgrund ihrer hohen Nervendichte sind die Lippen eine erogene Zone. Das zeigt sich z. B. beim Küssen.

 

Ästhetik

Schöne Lippen prägen das Aussehen und steigern die Attraktivität. Neben einer symmetrischen Form und einem gesunden Aussehen wirkt auch ihr Volumen bzw. ihre Fülle attraktiv. Volle Lippen werden von vielen Menschen als anziehend empfunden.

 

Modeaccessoire

Weiterhin kommt den Lippen eine große Rolle als „Modeaccessoire“ zu, indem sie vielfältig geschminkt und so dem Outfit angepasst werden können.

Lippenkorrektur Ludwigsburg: Ziele

In diesen Fällen kann das Aufpolstern und Modellieren der Lippen sinnvoll sein

Die Lippenkorrektur kann unterschiedliche Ziele haben:

 

Mehr Fülle

Für prallere Lippen können wir das Lippenvolumen erhöhen. Viele Menschen verbinden den Begriff „Lippenaufspritzen“ mit künstlich aussehenden, sehr übertriebenen Resultaten. Doch das ist eher die Ausnahme und von den Patienten so gewünscht. Gut modellierte Lippen sind etwas sehr Attraktives, v. a. dann, wenn die Lippen proportional gesehen zu schmal für den Rest des Gesichts sind. Dies ist häufig durch Veranlagung der Fall. Möglich ist auch, dass durch den natürlichen Alterungsprozess die Lippe schmaler und somit kleiner wird, wenn Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure nicht mehr in ausreichender Form vom Körper produziert werden.

 

Eine Verbesserung der Form

Ebenfalls machbar ist eine Korrektur der Lippenform, z. B. wenn die Ober- oder Unterlippe im Vergleich zum Gegenüber deutlich schmaler ist – oder eine Seite von der Form der anderen stark abweicht.

Aufpolstern von Fältchen rund um die Lippe

Fältchen am Mund entstehen durch den natürlichen Alterungsprozess. Kollagen und Hyaluronsäure, die für die Festigkeit der Haut und ihr pralles Aussehen verantwortlich sind, werden in den tieferen Hautschichten abgebaut. Das Strukturgerüst der Haut verliert so nach und nach an Stabilität. Die Folge ist eine Fältchenbildung im Mundbereich und an anderen Stellen im Gesicht. Weiterhin lässt auch die Aktivität der Talgdrüsen nach. Reife Haut kann zudem weniger Feuchtigkeit speichern. Die Haut wird insgesamt trockener und weniger widerstandsfähig.

 

Nicht nur der natürliche Alterungsprozess führt zu Fältchen um den Mund. Auch die individuelle Mimik fördert die Entstehung von feinen Linien oder Fältchen z. B. über der Oberlippe, die als Kräusel- oder Plisseefalten bezeichnet werden. Bestimmte, sich häufig wiederholende Bewegungsmuster der Gesichtsmuskulatur wie das Spitzen der Lippen beim Rauchen oder als „dumme“ Angewohnheit können sichtbare Spuren hinterlassen.

 

Die Fältchen lassen häufig einen gealterten, verbrauchten Look entstehen, zudem stören sie beim Schminken, wenn Lippenstift oder Lipgloss in die Fältchen hineinläuft.

Lippenkorrektur Ludwigsburg: Methoden

Injektionen von Hyaluronsäure oder Eigenfett
Lippen aufspritzen mit Hyaluronsäure

Um das Volumen der Lippe zu erhöhen und ihr so mehr Fülle zu schenken, können wir Ober- und/oder Unterlippe mit Hyaluronsäure aufspritzen. Hyaluronsäure kann große Mengen an Wasser binden und wird aufgrund dieser Fähigkeit auch in der Faltenbehandlung und im Volumenaufbau z. B. der Wangenknochen genutzt. Die in unserer Praxis in Ludwigsburg genutzten Hyaluronsäure-Filler zeichnen sich durch eine hohe Qualität und eine sehr gute Verträglichkeit aus. Das Material wird vom Körper langsam sowie rückstandslos über ca. 9 Monate abgebaut. Auf Wunsch kann die Behandlung wiederholt werden. Bei Wiederholungsbehandlungen werden die Intervalle, in denen die Hyaluronsäure abgebaut hat, kürzer.

 

Durch die Injektionen mit Hyaluronsäure können wir Ihre Lippe sehr fein modellieren. Dabei verbleibt ein natürliches Aussehen, Anfass- und Kussgefühl.

Lippen aufspritzen mit Eigenfett (Lipofilling)

Eine Lippenkorrektur kann in unserer Praxis in Ludwigsburg nicht nur mit Hyaluronsäure erfolgen, sondern auch mit Eigenfett. Bei dem sogenannten Lipofilling entnehmen wir Ihnen per Mini-Fettabsaugung etwas Fett von einer geeigneten Körperstelle (z. B. Taille oder Bauch), bereiten es auf und injizieren es in Ihre Lippen.

 

Diese Methode hat den Vorteil, dass das Ergebnis langfristig erhalten bleiben kann – denn durchschnittlich wachsen 50 bis 70 Prozent der transplantierten Fettzellen an und verbleiben dauerhaft an ihrem neuen Platz. Wiederholungsbehandlungen sind möglich, um stärkere Ergebnisse zu erzielen.

Bild: © kiraliffe / elements.envato.com

Jetzt Ihren nächsten Termin einfach online buchen

Termine in unserer Privatpraxis für HNO-Heilkunde und Ästhetische Medizin in Ludwigsburg können Sie auch außerhalb der Öffnungszeiten einfach und bequem online buchen. Dabei profitieren Sie von einer flexiblen Terminwahl und können innerhalb weniger Sekunden Ihren gewünschten Termin buchen.

 

Und so einfach geht es:

  • Versicherungsart angeben
  • Besuchsgrund wählen
  • Termin buchen
  • Bitte teilen Sie uns die Angaben auf Ihrem Überweisungsschein im Nachrichtenfeld mit.
Haben Sie Fragen zu einer der Behandlungen?